Atom RSS

Jetzt die Dispo-Zinsen gesetzlich beschrnken / 20.08.15

Laut Pressemeldungen mchte nun auch die CDU die Dispo-Zinsen gesetzlich deckeln. Die SPD hatte bereits in ihrem Regierungsprogramm eine gesetzliche Deckelung der Zinsen fr Dispo-Kredite von acht Prozent ber dem Basiszinssatz gefordert. Die Union hat dies in den Koalitionsverhandlungen leider abgelehnt.

Wir freuen uns, dass die Union nun endlich ihre Blockadehaltung aufgibt und uns in unserer Forderung untersttzt, nachdem sie jahrelang nicht mit uns ber eine gesetzliche Deckelung sprechen wollte. Neueste Untersuchungen zeigen, dass die Banken freiwillig keine niedrigeren Dispo-Zinsen anbieten, auch wenn dies den Wettbewerb steigern wrde. Allein mit dem im Koalitionsvertrag vereinbarten Warnhinweis an die Verbraucherinnen und Verbraucher werden wir die extrem hohen Zinsen nicht in den Griff bekommen. Dies scheint die CDU nun auch eingesehen zu haben.
Wir fordern nach wie vor eine gesetzliche Deckelung der Dispo-Zinsen von acht Prozent ber dem Basiszinssatz und bieten der Union an, unverzglich den bereits vorliegenden Gesetzentwurf bezglich der Dispo-Zinsen entsprechend zu ergnzen. Eine gesetzliche Deckelung der Dispo-Zinsen knnten wir damit noch in diesem Herbst beschlieen. Das wre ein Erfolg fr die Verbraucherinnen und Verbraucher, fr die Vernunft und fr die Koalition.

SPD: Bei der Sanierung des Sdparks ist das letzte Wort noch nicht gesprochen! Khnke kommt!