Atom RSS

Autsch: Fr dumm verkauft / 27.08.12

Schalten Sie um. Auf ein Leben mit intelligenter Energie. Und das zum Frhstck! Vorweggehen mit intelligenter Energie steht auf dem bunten Flyer, der heute aus der Tageszeitung fllt. Format DIN A3. Nicht kleckern, klotzen war doch schon Motto eines frher berhmten Nazi-Generals. Und dann kommt es noch dicker: Energie ist intelligent geworden. Sie schtzt die Umwelt, entlastet die Haushaltskasse . Der Urheber der bunten Reklame vom 27.8.2012 versteckt sich indes recht schamhaft, der Braunkohle- und Atomstrom-Konzern RWE firmiert lieber unter www.vorweggehen.de. Ein Weg zur Energiewende tnt es da.

Man reibt sich die Augen. Seit wann kann Energie intelligent sein? Die Manager von RWE offensichtlich nicht, wenn sie ihr Produkt so nennen. RWE-Strom belastet die Umwelt: CO fllt an ber die Hlfte des RWE-Stroms wird mit Kohle erzeugt , und radioaktive Abflle (20% Atomstrom laut RWE-Angaben) vagabundieren durch Deutschland, weil es keine Lsung fr die Entsorgung gibt. Nichts da mit Umweltschutz! Und Entlastung der Haushaltskasse? Wie, wird Strom nicht gerade mal wieder teurer, hat RWE der Schwiegermutter nicht gerade ber 7% Preiserhhung angekndigt?

Eine dumm-dreiste Aktion. RWE hat die Energiewende verschlafen, wirft jetzt Tausende Mitarbeiter raus und will den Stadtwerken Konkurrenz machen. Ausgerechnet den Stadtwerken, die Intelligenz auf eine klgere Energieerzeugung mit Kraft-Wrme-Kopplung verwendet haben? Mit mir nicht!

Innovative Mobilitt frdern, fahrradfreundliche Ortsmitte weiterentwickeln Senkung des Rentenbeitrags ist nur eine Scheinlsung