Die Abfallwirtschaftsbetriebe Münster (AWM) haben ihre Betriebsordnung für die kleinen Recyclinghöfe geändert. Dies betrifft auch den Hof in Hiltrup an der Glasuritstraße. Was das für die Bürgerinnen und Bürger bedeutet und warum deswegen ein neuer Recyclinghof für Hiltrup und Amelsbüren umso dringender benötigt wird, findet Ihr im Artikel.

Die Ankunft am Bahnhof mit dem schicken Kulturbahnhof und dem neu gestalteten Bahnhofsquartier könnte so schön sein. Wäre da nicht das heruntergekommene Stellwerk...

Wir fordern in einem Antrag für die Bezirksvertretung, dass die Stadt Münster mit der Deutschen Bahn Gespräche über das Stellwerkgebäude am Bahnhof führen soll. Denn: Die Ankunft am Hiltruper Bahnhof könnte einladend sein – wenn nicht neben dem hergerichteten Kulturbahnhof das heruntergekommene technische Stellwerkgebäude stünde. Aktuell werden Menschen, die in Hiltrup an Bahnhof aussteigen mit folgendem Spruch begrüßt: „Den Gästen aufs Maul“. …

Simon und Salam haben angepackt und unseren neuen Schaukasten angebracht.

Wir sind endlich wieder mit einem Schaukasten in Berg Fidel präsent! Ihr findet ihn direkt am Begegnungszentrum Alte Post. Außerdem haben wir am Wochenende über 2.000 Flyer mit einer Umfrage an alle Haushalte in Berg Fidel ausgeteilt. Nun warten wir gespannt auf die Ergebnisse.

Wir werden am Samstag gemeinsam mit unserem Oberbürgermeisterkandidaten Dr. Michael Jung Ideen für eine verbesserte Nutzung des Freibadgeländes sammeln. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zum Mitmachen eingeladen! …

Simon Kerkhoff (l.), SPD-Ratskandidat für Hiltrup Ost, und Michael Jung, unser OB-Kandidat, fordern eine ganzjährige Nutzbarkeit des Freibadgeländes.

Vor etwas mehr als einer Woche öffnete das Hiltruper Freibad wieder – über neun Monate nachdem Schwimmerinnen und Schwimmer dort zuletzt ihre Bahnen ziehen durften. „Wir freuen uns sehr, dass das Freibad endlich wieder offen ist!“, sagen wir als Hiltruper SPD. „Trotzdem ist es auf Dauer nicht hinnehmbar, wie lange das gesamte Gelände jedes Jahr geschlossen bleibt. Wir fordern eine ganzjährige Nutzbarkeit des Freibadgeländes!“. …

2020_07_01_Ratskandiderende
Unser Gespann für den Stadtbezirk: Salam Hikmat (v.l.), Simon Kerkhoff, Lia Kirsch und Friedhelm Schade.

Bei den Kommunalwahlen setzen wir auf ein bunt gemischtes Team mit vielen jungen Kräften! Für den Stadtrat werden antreten: Lia Kirsch im Wahlkreis Hiltrup-Mitte, Salam Hikmat für Berg Fidel/Hiltrup-West, Friedhelm Schade für Amelsbüren und Simon Kerkhoff für Hiltrup-Ost.

Die SPD-Ratskandidaten für Hiltrup-Ost, Simon Kerkhoff (l.) und Hiltrup-Mitte, Lia Kirsch, fordern die zügige Realisierung des Kindergartens, welcher an der Vogelstange entstehen sollte.

Viele Baugebiete sollen im Stadtbezirk in den nächsten Jahren erschlossen werden, im Moment sorgt ein kleineres Gebiet für besonders große Schwierigkeiten: Die Vogelstange. Die Hiltruper Sozialdemokraten fordern nun ein Umdenken bei der Planung.