| 0 Kommentare

Der neue Aufzug zu Gleis 2 des Hiltruper Bahnhofs hat noch nie funktioniert. Seit über einem viertel Jahr warten Behinderte, alte Leute und Eltern mit Kinderwagen darauf. (29.11.2016; Foto: Klare)
Der neue Aufzug zu Gleis 2 des Hiltruper Bahnhofs hat noch nie funktioniert. Seit über einem viertel Jahr warten Behinderte, alte Leute und Eltern mit Kinderwagen darauf. (29.11.2016; Foto: Klare)

Aufzug zum Hiltruper Bahnhof: nur fürs Auge?

Müssen wir uns also darauf einrichten, dass der Hiltruper Aufzug immer wieder wegen Vandalismus still steht? Mit dieser Frage endete vor einem viertel Jahr der Bericht über den Aufzug zu Gleis 2 des Hiltruper Bahnhofs. Damals lief der Aufzug nicht – und heute läuft er immer noch nicht. ….

| 0 Kommentare

Das klare Frostwetter Anfang Dezember lässt die Farben der Natur leuchten: Kanal in Hiltrup (4.12.2016; Foto: Klare)
Das klare Frostwetter Anfang Dezember lässt die Farben der Natur leuchten: Kanal in Hiltrup (4.12.2016; Foto: Klare)

Es braucht kein Lichterfest, um Hiltrup leuchten zu lassen: die Nachmittagssonne der Adventszeit reicht! ….

| 0 Kommentare

Zu Gast bei der Hiltruper Wohngenossenschaft (hintere Reihe, von links): Bremens ehemaliger Bürgermeister Scherf, Vorstandsmitglied Adam, SPD-Vorsitzender von Olberg und Planer van der Meulen.
Zu Gast bei der Hiltruper Wohngenossenschaft (hintere Reihe, von links): Bremens ehemaliger Bürgermeister Scherf, Vorstandsmitglied Adam, SPD-Vorsitzender von Olberg und Planer van der Meulen.

Gemeinsam Bauen und Wohnen im Alter

Bremens ehemaliger Bürgermeister Henning Scherf besuchte gemeinsam mit dem Vorsitzenden der SPD Münster, Robert von Olberg, die Hiltruper Wohngenossenschaft. Fast ein Jahr ist seit dem Einzug der insgesamt 37 Bewohnerinnen und Bewohner in die neu gebauten Räumlichkeiten am Franz-Dahlkamp-Weg in Hiltrup vergangen. Scherf, der selbst in einem gemeinschaftlichen Wohnprojekt wohnt, zeigte sich beeindruckt von der Realisierung des Projektes. Bereits in der Planungsphase noch vor Baubeginn war ….

| 0 Kommentare

CDU schließt sich der SPD an: Neubau an alter Stelle

Es hat ja gedauert, aber nun ist auch die Hiltruper CDU auf die Position der SPD zur Stadthalle Hiltrup eingeschwenkt. Lange hatte der CDU-Bezirksbürgermeister für einen Neubau der Stadthalle am Bahnhof gekämpft, bis er zuletzt einsehen musste: es gibt in Hiltrup kein anderes geeignetes Grundstück als den bisherigen Standort. Dann hatte die Hiltruper CDU noch viel Zeit gebraucht um einzusehen, dass man einen Neubau nicht einfach neben die alte Halle setzen kann; dafür ist dort einfach kein Platz. So hat sich die Hiltruper CDU jetzt endlich der Position der SPD angeschlossen, ….

| 0 Kommentare

Autobahn-Maut: wir zahlen drauf

Jetzt ist die Katze aus dem Sack. Erst hat die bayerische CSU gegen Ausländer agitiert, die für ihre Fahrt auf deutschen Autobahnen bisher nicht zahlen mussten. Dann hat die CSU eine “Ausländer-Maut” gefordert. Seehofer hat sowohl die CDU als auch die SPD erpresst, einer Autobahn-Maut für PKW zuzustimmen. Im Koalitionsvertrag liest sich das noch harmlos: “… Straßen, Bahnen und Wasserwege erhalten und wo nötig ausbauen. Diesem Ziel dient auch … eine europarechtskonforme PKW-Maut, ….

Münsters Schattenhaushalt bei den Stadtwerken

Kein Taschenspielertrick ist den Beteiligten zu schade. Erst beklagt Münsters Kämmerer sich öffentlich, dass die Kommunalpolitiker nicht wirklich sparen wollen; Münsters Haushalt marschiert munter in die Katastrophe, bald ist die Milliarde erreicht: eine Milliarde Schulden für eine Mittelstadt, das macht rund 3.000 Euro Schulden für jeden Einwohner. Kaum ist diese Klage verklungen – ungehört natürlich -, ….

| 0 Kommentare

CDU will sich um Preußen-Stadion herummogeln

„Die Versuche von Oberbürgermeister Markus Lewe, von seinem Versagen bei der Standortsicherung für den Stadionstandort Nieberdingstraße abzulenken, könnten zu einem ernsten Streit mit seinem Amtsvorgänger führen“, fürchtet der SPD-Fraktionsvorsitzende Dr. Michael Jung. 1989, nach dem Aufstieg der Preußen in die zweite Bundesliga, ….

| 0 Kommentare

Sparkasse ohne Gespür

Die Sparkasse hat gerade ihre Filiale in Berg Fidel geschlossen. Gegen den geschlossenen Wiederstand des Stadtteils. All die Sparkassenkunden, die jetzt noch “großzügigerweise” Bank-Automaten am alten Standort benutzen dürfen, müssen sich heute beim Blick in die Zeitung die Augen reiben: ….

| 0 Kommentare

In ganz Deutschland gibt es zunehmend Fälle von illegalen Kraftfahrzeugrennen, bei denen Unbeteiligte getötet oder schwer verletzt werden. Die Arbeitsgruppe Recht und Verbraucherschutz unterstützt einstimmig einen von der Landesregierung Nordrhein-Westfalen initiierten Gesetzentwurf des Bundesrates, der ein deutlich höheres Strafmaß bei der Teilnahme an illegalen Autorennen vorsieht. ….

| 0 Kommentare

“So gut und so günstig”, und “erleben was verbindet” – die Telekom pflegt einen ganz besonderen Humor. Heute zum hoffentlich letzten Mal nach dem großen Telekom-Internet-Crash den Stecker gezogen und auf gutes Telefonieren und stabile Internetverbindung gewartet, und ….